Menü

Gut informiert

Wir halten Sie auf dem Laufenden! Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen der Stadtwerke Oerlinghausen sowie unsere Kundenzeitschrift direkt

Bild: Newsletter abonnieren und immer informiert sein

©  grinvalds - iStock

Newsletter abonnieren 

Haben Sie sich schon für den neuen Stadtwerke-Newsletter angemeldet? Viermal im Jahr flattert er per E-Mail in Ihren digitalen Briefkasten und hält Sie auf dem Laufenden. Er informiert Sie über unsere Veranstaltungen, die Schwimmbäder, neue Produkte und den Blauen Bus. Dazu gibt’s Energie- Tipps und attraktive Gewinnchancen. 

Jetzt anmelden

Hallenbad Helpup: Viel Zeit zum Schwimmen in den Osterferien 

Da in den Osterferien (15. April bis 27. April) kein Schulschwimmen stattfindet, gibt es für Badegäste mehr Gelegenheiten, im Helpuper Hallenbad zu schwimmen. Darauf weisen die Stadtwerke Oerlinghausen hin.

weiterlesen

So ist das Bad von Montag, 15. April bis Donnerstag, 18. April sowie von Dienstag, 23. April bis Freitag, 26. April täglich von 6.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Am Karsamstag, 20. April, Ostermontag, 22. April sowie am letzten Ferien-wochenende, also Samstag, 27. April und Sonntag, 28. April, steht das Hallenbad allen Schwimmerinnen und Schwimmern in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr zur Verfügung.

Geschlossen ist das Bad an Karfreitag, 19. April und an Ostersonntag, dem 21. April.

Ab Montag, 29. April gelten wieder die üblichen Schwimmzeiten.

Unsere Öffnungszeiten und Eintrittspreise


Neue Buslinie 939 zwischen dem Welschenweg und Lage-Hörste

Die neue Buslinie 939 verkehrt ab 15. April täglich im Stundentakt zwischen dem Welschenweg und Lage-Hörste.

weiterlesen

Wie berichtet, geht die neue Buslinie 939 am Montag, 15. April an den Start. Die Linie führt vom Wanderparkplatz am Ende des Welschenweges über das Evangelische Altenzentrum und das Schulzentrum zunächst in die Oerlinghauser Altstadt. Im Welschenweg selbst werden die Haltestellen Am Pferdekamp, Villa Welschen, Pipenbrink und Archäologisches Freilichtmuseum (in Höhe Einmündung Triftweg) angefahren. Von der Bushaltestelle Oerlinghausen Marktplatz in der Altstadt geht es weiter durch die Marktstraße (mit neuer Haltestelle Im Boksiek) nach Währentrup. Dort wurden drei neue Haltestellen eingerichtet: in Höhe Währentruper Straße 54, Am Iberg und Im Graskamp. Am Linienende, der Haltestelle Hörste Markt, besteht Anschluss an die Detmolder Stadtbuslinie 706 sowie an die Linie 951 nach bzw. von Lage. 

Die Linie 939 verkehrt täglich im Stundentakt. Montags bis freitags startet in Hörste die erste Fahrt in Richtung Oerlinghausen um 6.42 Uhr. In Gegenrichtung, also vom Wanderparkplatz Welschenweg geht es montags bis freitags um 7.17 Uhr los. Betriebsschluss ist mit der letzten Fahrt um 18.17 Uhr vom Wanderparkplatz nach Hörste.

An Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen fährt der Bus in der Zeit zwischen etwa 9.00 Uhr bis etwa 17.30 Uhr. Dabei gilt das Fahrtenangebot an Sonn- und Feiertagen von Karfreitag einschließlich 1. November.

Für eine Fahrt vom Welschenweg in die Oerlinghauser Altstadt gilt der Kurzstreckentarif. Hier kostet das Ticket für die Einzelfahrt 1,60 Euro. Währentruper zahlen für das Einzelticket in die Oerlinghauser Altstadt den Stadttarif von 2,40 Euro. Günstiger werden die Fahrten, wenn man sich beispielsweise ein Vierer-Ticket kauft. Fahrscheine können beim Busfahrer erworben werden. 

Am besten besorgt man sich jedoch gleich ein Bergstadt-Ticket, mit dem man für 24,50 Euro einen ganzen Monat lang beliebig oft alle Buslinien in Oerlinghausen nutzen kann. Dieses Ticket ist übertragbar und ermöglicht ermäßigte Anschlussfahrten in das Gebiet des Westfalen-Tarifs. Auf der Linie 939 bekommt man damit ein ermäßigtes Anschlussticket beispielsweise, wenn man von Oerlinghausen nach Lage oder Detmold weiterfahren will. Das Bergstadt-Ticket ist ausschließlich bei den Stadtwerken Oerlinghausen an der Rathausstraße erhältlich.

Zum Fahrplan der Linie 939


Wissenschaftsaustausch

Eine Delegation des Forschungsinstituts des japanischen Bauministeriums PRILIT besuchte Ende Januar die Stadtwerke Oerlinghausen.

weiterlesen

Was sie aus Japan in unsere Bergstadt verschlagen hat? Ihr Wissensdurst! Die Forscher analysieren die regionalen Auswirkungen von Stadtwerken in Deutschland. Die Stadtwerke Oerlinghausen stellten ihnen einen Nachmittag lang die Arbeit und die Struktur eines Energieversorgers vor. Großes Interesse hatten die Wissenschaftler auch daran, wie die Stadtwerke Oerlinghausen mit der Kommune zusammenarbeiten, zum Beispiel bei der Klima-, Energie- und Verkehrspolitik. Ein Dolmetscher übersetzte die Diskussion. Am Ende waren alle rundum zufrieden. Auf ein Wiedersehen: Sayonara!

Weit angereist: Die Stadtwerke empfingen Forscher aus Japan.


Neue Strompreise: Jetzt Tarif wechseln!

Wir haben unsere Kunden bereits im Februar angeschrieben und informiert: Zum 1. April 2019 steigt der Strompreis in der Grundversorgung. Lange konnten wir die Strompreise für unsere Kunden stabil halten.

weiterlesen

Wir haben die Mehrkosten aus steigenden Umlagen und Abgaben für Sie aufgefangen. Doch die Preise auf den Energiemärkten steigen zunehmend, weshalb auch wir nun unsere Preise anpassen müssen. In allen drei Grundversorgungstarifen erhöhen sich die Kosten um 2,50 Cent pro Kilowattstunde (kWh) netto.

Doch wir haben eine Alternative für Sie: Vermeiden Sie die Mehrkosten, indem Sie jetzt aus der Grundversorgung in unseren Bergstadtstrom-Tarif wechseln. Als Bergstadtstrom-Kunde startet Ihr Vertrag am 1. April und läuft bis zum Jahresende. In dieser Zeit beziehen Sie Ihren Strom zu konstanten und günstigen Preisen. Bei einem jährlichen Durchschnittsverbrauch von 3.500 kWh sparen Sie mit Bergstadtstrom im Vergleich zur Grundversorgung über 40 Euro. Zudem erhalten Sie exklusive Vorteile: Profitieren Sie von einer Energieberatung oder genießen Sie bei einer Probefahrt das Fahrgefühl unserer E-Flitzer – als Bergstadtstrom-Kunde erhalten Sie beides und noch viel mehr kostenlos.

Neugierig? 
Hier gibt's weitere Informationen


Rund 360

Privathaushalte und Kleingewerbetreibende haben sich seit Januar dieses Jahres bereits für Bergstadtgas entschieden! Werden auch Sie zum Bekenner und beziehen künftig den verlässlichen Gastarif für Oerlinghauser. Denn TrOEue zahlt sich aus!

Weitere Infos

Erweiterung Fernwärmenetz

Wer in letzter Zeit durch die Marktstraße gelaufen ist, kam nicht umhin, die großen Erdarbeiten zu bemerken: Hier bauen die Stadtwerke Oerlinghausen das Fernwärmenetz aus.

weiterlesen

„Wir verlegen die neuen Leitungen, um weitere Bürger in der Altstadt an das städtische Fernwärmenetz anschließen zu können“, berichtet Arne Lorenz von Reisswitz, technischer Leiter der Stadtwerke Oerlinghausen. „Im Moment heizen noch viele Haushalte in Oerlinghausen mit ihrem eigenen Ölkessel“, erklärt Arne Lorenz von Reisswitz. „Das wollen wir ändern: Denn mit Fernwärme können unsere Kunden sparen und reduzieren zudem ihren CO2-Ausstoß – und das ganz bequem und einfach.“ Die Energie dafür stammt aus dem Holzheizkaftwerk An der Bleiche, den Blockheizkraftwerken und dem Gasturbinen-Heizkraftwerk. Die Stadtwerke Oerlinghausen haben eine gute Ökobilanz: Sie erzeugen über 80 Prozent ihrer Wärme mit Biomasse und Kraft-Wärme-Kopplung (mehr dazu hier). Ganze 30 Kilometer an Leitungen bringen die klimaschonende Fernwärme bisher zu den Oerlinghausern nach Hause. Nach dem Ausbau in der Marktstraße werden es noch 500 Meter mehr.


Ein Jahr umsonst ins Schwimmbad

Sonja Stracke hat sich für den neuen Newsletter der Stadtwerke Oerlinghausen angemeldet und dabei eine Jahreskarte für die Oerlinghauser Bäder gewonnen.

weiterlesen

Das Zufallslos hat genau die Richtige getroffen: Die 44-Jährige wohnt in der Nähe des Helpuper Bads und geht dort seit Langem regelmäßig schwimmen. „Ich freue mich wirklich sehr“, bedankt sie sich, als Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Synowski ihr die Jahreskarte überreicht. Wir sind schon gespannt, wer die nächsten Newsletter-Gewinne abräumt. Sie sind noch nicht angemeldet?
Na dann schnell

Peter Synowski gratuliert Sonja Stracke zu ihrem Gewinn: einer Bäder-Jahreskarte.


Comedy-Stadtrundfahrten mit Heinz Flottmann ausverkauft

Die Stadtwerke Oerlinghausen teilen mit, dass die Comedy-Stadtrundfahrten mit Heinz Flottmann bereits restlos ausverkauft sind. Auch in diesem Jahr gibt es wieder vier Touren. Alle Tickets hierfür waren innerhalb von 2 Stunden vergriffen.

Mehr zu den Comedy-Rundfahrten

Wie im letzten Jahr angekündigt, werden die beliebten Comedy-Stadtrundfahrten mit Heinz Flottmann in 2019 fortgesetzt. Es stehen wieder vier Touren auf dem Programm, auf denen der ostwestfälische Sonderbeauftragte für Spezialfeierlichkeiten seinen ganz speziellen Blick auf Oerlinghausen, dem „westlippischen Kronjuwel des Teutoburger Waldes“, werfen wird. Veranstaltet werden die Rundfahrten von den Stadtwerken in Kooperation mit Oerlinghausen Marketing e.V.

Die Comedy-Stadtrundfahrten finden in diesem Jahr an den folgenden Tagen statt:

  • Samstag, 4. Mai
  • Sonntag, 16. Juni
  • Samstag, 13. Juli
  • Sonntag, 8. September

Alle Rundfahrten starten jeweils um 14.30 Uhr am Parkplatz Amtsgarten in der Hauptstraße.

Tickets für die Comedy-Stadtrundfahrten gibt es leider nicht mehr. Alle vier Rundfahrten sind bereits restlos ausverkauft.


Busfahren günstig wie nie – mit dem neuen BergstadtTicket

Busfahren in Oerlinghausen, soviel man will, und das für nur 24,50 Euro im Monat. Möglich macht dies das neue BergstadtTicket, das ab sofort bei den Stadtwerken Oerlinghausen an der Rathausstraße erhältlich ist.

weiterlesen

Mit dem Ticket kann man ab 9 Uhr morgens bis zur letzten Fahrt durch das gesamte Stadtgebiet von Oerlinghausen fahren. Ab 19 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen können eine erwachsene Person und bis zu 3 Kinder gratis mitgenommen werden.  Am Wochenende (Samstag, Sonn- und Feiertag) gilt die Fahrkarte ganztägig. Außerdem ist das Ticket übertragbar und kann an Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte weitergegeben werden. Weiterer Bonus: Anschlussfahrten können zum ermäßigten Fahrpreis unternommen werden, und zwar in das gesamte Gebiet des Westfalen-Tarifs. 

Das Ticket gibt es nicht im Bus; es ist ausschließlich bei den Stadtwerken erhältlich.


Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen