Menü

Gut informiert

Wir halten Sie auf dem Laufenden! Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen der Stadtwerke Oerlinghausen sowie unsere Kundenzeitschrift direkt

Bild: Suchbild zum Quiz

Mitmachen & gewinnen

Wo ist das? 

An welchem Gebäude in Oerlinghausen hängt diese Uhr? Wissen Sie es? Dann schreiben Sie uns. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir zwei kostenfreie Thermografiemessungen eines Privathauses (siehe Thermografieangebot).

Einsendeschluss ist der 11. Januar 2019. Wir wünschen Ihnen viel Glück! 

Ab die Post

Die Lösung eintragen und an uns schicken:
Stadtwerke Oerlinghausen,
Rathausstraße 23
33813 Oerlinghausen

oder per Mail an info@sw-oe.de

Zu den Teilnahmebedingungen

Bild: Newsletter abonnieren und immer informiert sein

©  grinvalds - iStock

Newsletter abonnieren 

Haben Sie sich schon für den neuen Stadtwerke-Newsletter angemeldet? Viermal im Jahr flattert er per E-Mail in Ihren digitalen Briefkasten und hält Sie auf dem Laufenden. Er informiert Sie über unsere Veranstaltungen, die Schwimmbäder, neue Produkte und den Blauen Bus. Dazu gibt’s Energie- Tipps und attraktive Gewinnchancen. 

Jetzt anmelden

Nachtbus Oerlinghausen in der Silvesternacht unterwegs

Wer nach der Silvesterparty nach Hause will, kann am frühen Neujahrsmorgen den Oerlinghauser Nachtbus nutzen. 

weiterlesen

Die Linie N5 verkehrt in dieser Nacht nämlich wie gewohnt  in stündlichem Abstand durch alle Oerlinghauser Stadtteile. In Ubbedissen besteht an der Haltestelle Pyrmonter Straße Anschluss an die Buslinie 138 Richtung Bielefelder Innenstadt.

Los geht's ab Haltestelle Pyrmonter Straße um 0.37 Uhr im Stundentakt bis 3.37 Uhr. Wer noch länger feiert, kann die letzte Fahrt der N5 um 4.35 Uhr nehmen. Von Ubbedissen geht´s zunächst nach Helpup und von dort in die Oerlinghauser Altstadt. Der Nachtbus fährt um 0.57 Uhr stündlich bis 3.57 Uhr von der Haltestelle Oerlinghausen Marktplatz weiter in die Südstadt und nach Lipperreihe. Die letzte Fahrt ab Oerlinghausen Marktplatz um 4.55 Uhr endet in der Oerlinghauser Südstadt.

Für die Fahrten mit der N5 gilt der Nachtbus-Tarif.

Im Übrigen fahren die Busse der Oerlinghauser Linien 34, 38 und 39 am Silvestertag nach dem Samstagsfahrplan ohne Einschränkungen. Am 1. Januar 2019, dem Neujahrstag, gilt dann für alle Linien der Sonn- und Feiertagsfahrplan.


Treue zahlt sich aus

Aufgrund gestiegener Beschaffungskosten erhöhen die Stadtwerke Oerlinghausen zum 1. Januar die Preise für die Erdgasbelieferung in der Grund- und Ersatzversorgung. Treue Kunden der Stadtwerke können sich jedoch für mindestens 12 Monate günstigere Preise sichern. Wie das? Wechseln Sie zu unserem neuen Bekenner-Tarif Bergstadtgas.

Weitere Informationen


Neu angebunden

Eine neue Buslinie pendelt künftig im Stundentakt zwischen dem Welschenweg, über Währentrup bis nach Hörste in Lage. Rund 2.000 Einwohner Oerlinghausens erhalten somit erstmals eine Anbindung an den ÖPNV. Außerdem profitieren zahlreiche Touristen und Wanderer von der neuen Nahverkehrsverbindung. 

Weitere Informationen


Neues Bergstadt-Ticket ab 1.1.2019

Busfahren, so viel Sie wollen, und das knapp 50 Prozent günstiger als bisher – die neue Monatskarte ist da! Mit ihr können Sie einfach in den Bus springen und losfahren: zum Arzt, zu Freunden, zum Sport oder alles nacheinander.

weiterlesen

Das Ticket erhalten Sie ab dem 1. Januar 2019 für nur 24,50 Euro statt zum bisherigen Normalpreis von 48,20 Euro. Sie können damit von 9 Uhr morgens bis zur letzten Fahrt durch das gesamte Stadtgebiet von Oerlinghausen düsen. Ab 19 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen nehmen Sie gratis eine Person mit. Am Wochenende gilt die Fahrkarte ganztägig. Es zieht Sie in die Ferne? Auch auf die Anschlussfahrten erhalten Sie eine Ermäßigung. Außerdem können Sie das Ticket auf andere übertragen und es zum Beispiel an Familienmitglieder weitergeben.
Die Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe (KVG) mit Sitz in Detmold hat sich dafür eingesetzt, dass die Oerlinghauser dieses günstige Angebot erhalten. Sie können das Ticket nicht direkt im Bus kaufen. Sie erhalten es in mehreren Vorverkaufsstellen in Oerlinghausen. Sobald feststeht, wo überall, informieren wir Sie. 


Wie wollen wir uns in Zukunft fortbewegen?

Carsharing, E-Bikes, autonomes Fahren – wer über die Mobilität der Zukunft nachdenkt, der sollte über den Tellerrand hinausblicken. Genau dazu hatten die Stadtwerke Oerlinghausen im November in die Mensa der Heinz-Sielmann-Schule eingeladen.

weiterlesen

Anlässlich des 20. Geburtstags des Oerlinghauser Stadtbusses diskutierte Stadtwerke-Chef Peter Synowski mit Werner Linnenbrink, Leiter Mobilitätsangebot bei den Stadtwerken Osnabrück, Cornelia Christian, Geschäftsbereichsleiterin Kundenmanagement moBiel, und Achim Oberwöhrmeier, Geschäftsführer Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe, über den Öffentlichen Nahverkehr der Zukunft: Was ist heute schon alles möglich, und wo soll die Reise hingehen?

In einem war man sich einig: „Man darf beim Thema Nahverkehr kein Verkehrsmittel ausschließen“, brachte es Werner Linnenbrink auf den Punkt. Deswegen ging es auch um Elektroautos, Pedelecs und Carsharing. Mit Letzterem habe man in Osnabrück sehr gute Erfahrungen gemacht, sagte Werner Linnenbrink. Überhaupt ist Osnabrück Pionier in Sachen Mobilität. So wird dort im nächsten Jahr ein Pilotprojekt zu autonomem Fahren gestartet.

Für Oerlinghausen kommt das zwar zunächst nicht infrage. „Aber auch hier bleiben wir in Bewegung“, versprach Peter Synowski. Die Stadtwerke haben sich beispielsweise eine kleine Elektroauto-Flotte angeschafft. Und sie investieren in Ladestationen in der Bergstadt. Drei gibt es schon. „Probieren Sie unsere E-Autos einfach aus“, empfiehlt der Geschäftsführer. Auch das Thema Carsharing steht auf der Agenda. Gemeinsam mit der Verwaltung wird geprüft, wie dieses Projekt realisiert werden kann. Gleiches gilt für die Errichtung einer Mobilitätsstation an der zentralen Bushaltestelle „Marktplatz“. Eines war allen Experten klar: Je vielfältiger die Lösungen im ÖPNV und je besser vernetzt sie sind, desto klimafreundlicher lässt sich individuelle Mobilität gestalten.

Setzen sich für Mobilitätslösungen der Zukunft ein: Werner Linnenbrink (Stadtwerke Osnabrück); Cornelia Christian (moBiel); Achim Oberwöhrmeier (Kommunale Verkehrsgesellschaft Lippe); Peter Synowski (Stadtwerke Oerlinghausen); Dirk Becker (Stadt Oerlinghausen) sowie Moderator Jens Stachowitz (von links nach rechts) beim 2. Oerlinghauser Klimagespräch im November.


Neue Comedy-Rundfahrten

Auf zwei Sachen kann man sich immer verlassen: den Oerlinghauser Stadtbus und den trockenen Humor von Heinz Flottmann.

weiterlesen

Kein Wunder, dass die Comedy-Rundfahrten des bekennenden Ost-Westfalen anlässlich des 20-jährigen Stadtbus-Jubiläums alle ratzfatz ausverkauft waren. Für alle alten und neuen Fans gibt es gute Neuigkeiten: Aufgrund der starken Nachfrage veranstalten die Stadtwerke mit dem städtischen Marketingverein auch im kommenden Jahr vier Comedy-Touren.

Die Fahrten starten am Samstag, 4. Mai, Sonntag, 16. Juni, Samstag, 13. Juli, und Sonntag, 8. September, um jeweils 14.30 Uhr vom Parkplatz Amtsgarten in der Hauptstraße. Wir informieren Sie online und in der Lokalpresse, sobald der Vorverkauf beginnt, denn Reservierungen sind nicht möglich. Eine Tour kostet 12 Euro, ermäßigt 10 Euro.


Knipsen und sparen

Ein Infrarotbild sagt mehr als tausend Worte: Es macht die Oberflächentemperatur Ihres Gebäudes sichtbar und zeigt Ihnen so auf einen Blick, wo Ihr Haus Wärme verliert – und wo Sie Kosten sparen können.

weiterlesen

Die Stadtwerke Oerlinghausen bieten Hausbesitzern Infrarotaufnahmen für einen Vorzugspreis von 120 Euro an. Anhand der Infrarotaufnahmen wird der energetische Zustand des Gebäudes überprüft. Die Bilder decken mangelhafte Isolierungen, Durchfeuchtungen und Leckagen auf: Dort, wo Wärme entweicht, leuchtet es gelb bis rot, wo es kühl ist, sind die Farben blau bis violett.

Ein Paket, alles drin

Neben sechs Infrarot-Außenaufnahmen erhalten Sie als Teilnehmer der Thermografie-Aktion einen individuellen Bericht. Experten analysieren darin die Bilder und geben Ihnen Tipps, wie Sie die Schwachstellen am Haus beheben können: Mal sind es die Fenster, mal die Türen, mal das Dach. Durch die Infrarotthermografie können Sie Ihr Haus gezielt modernisieren, Ihre Heizkosten verringern und damit die Umwelt schonen.

Das perfekte Foto

Für ein optimales Ergebnis heizen Sie am Tag der Aufnahme gleichmäßig, schließen die Fenster und öffnen die Rollladen. Innen sollte es während der Messung circa 12 bis 15 Grad wärmer sein als außen.

Mehr zur Thermografie

Schlau sein – und mitmachen

Sie wollen an der Thermografie-Aktion teilnehmen? Dann kommen Sie bei Ihrem nächsten Stadtspaziergang bei uns in der Rathausstraße 23 vorbei: Dort liegen die Teilnahmekarten für Sie aus.

Alternativ können Sie sie telefonisch unter 05202 4909-0 oder per E-Mail unter info@sw-oe.de anfordern. Anmeldeschluss für die Aktion ist der 31. Januar 2019.


Hallenbadsaison

Seit September ist Hallenbadsaison am Helpuper Kopphof. Das Planschen im wohlig warmen Nass hat schon viele Schwimmerinnen und Schwimmer ins Bad gelockt. 

weiterlesen

Bis Mitte November badeten bereits rund 14.000 Besucher. Und haben Sie es schon gehört? Die Kopphofhalle auf dem Vorplatz des Schwimmbads wird Anfang 2019 abgerissen. Die Stadtwerke Oerlinghausen planen, das Areal umzugestalten: „Wir möchten ein städtebauliches Highlight setzen“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Synowski. Das Konzept sieht unter anderem neue Parkplätze und eine Grünfläche mit Spielplatz, Ruhe- und Liegewiese vor. Außerdem soll der Eingang des Schwimmbads verlegt werden. Aktuell liegt der Entwurf beim Stadtrat. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Weitere Infos rund ums Schwimmbad sowie die Öffnungszeiten in den Weihnachtsferien


Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen