Menü

Hallenbad Oerlinghausen

Am Kopphof 1
33813 Oerlinghausen
Telefon: 0 52 02 / 40 12

Sehr geehrte Badegäste, 

in der aktuellen Corona Situation ist der Besuch des Hallenbades Helpup nur unter geänderten Randbedingungen und Beachtung strenger Regeln möglich.

Montag

06:00 bis 08:00 UhrFrühschwimmer
10:00 bis 13:00 UhrSchulen
15:00 bis 21:00 UhrTUS Helpup

 

Dienstag

06:00 bis 08:00 UhrFrühschwimmer
08:00 bis 13:00 UhrSchulen
14:00 bis 16:30 UhrFamilienbad
18:30 bis 21:00 UhrFamilienbad

 

Mittwoch

06:00 bis 08:00 UhrFrühschwimmer
10:00 bis 13:00 UhrSchulen
14:00 bis 16:30 UhrFamilienbad
18:30 bis 21:00 UhrFamilienbad

 

Donnerstag

06:00 bis 08:00 UhrFrühschwimmer
08:00 bis 13:00 UhrSchulen
15:00 bis 21:00 UhrTUS Helpup/DLRG

 

Freitag

06:00 bis 08:00 UhrFrühschwimmer
08:00 bis 13:00 UhrSchulen
14:00 bis 16:30 UhrFamilienbad
18:30 bis 21:00 UhrFamilienbad

 

Samstag

09:00 bis 12:00 UhrVereine
12:00 bis 14:00 UhrFamilienbad
15:30 bis 18:00 UhrFamilienbad

 

Sonn- und Feiertage

10:00 bis 13:00 UhrFamilienbad
15:00 bis 18:00 UhrFamilienbad

 

Die Stadtwerke Oerlinghausen behalten sich vor, diese Öffnungszeiten jederzeit zu ändern, einzuschränken, zu erweitern und der aktuellen Situation anzupassen.

  • Die Kinderplanschbecken sind teilweise gesperrt.
  • Es werden keine Saisonkarten verkauft.
  • Eintritt nur mit Tageskarten oder 10er-Karten. Ausnahme nur für Inhaber von noch gültigen Jahreskarten aus dem Jahr 2019.
  • Während des öffentlichen Schwimmens (Familienbad) finden keine Kurse oder andere Veranstaltungen z. B. durch die VHS statt.
  • Während des öffentlichen Schwimmens (Familienbad) werden zwei Personen die Einhaltung der üblichen und der besonderen Anforderungen sicherstellen. Eine Person für die Wasseraufsicht und eine Person zur Erfassung der Kontaktdaten und Begrenzung der Anzahl der Badegäste sowie zur Sicherstellung der notwendigen zusätzlichen Reinigung.
     

CORONA-SCHUTZ-REGELN

Badegästen, die nicht zur Einhaltung der nachfolgenden Regeln bereit sind, ist im Rahmen des Hausrechtes der Zutritt zu verwehren.

  • Im Hallenbad haben alle Personen, die nicht nach § 1 Absatz 2 der CoronaSchVO von den Kontaktverboten im öffentlichen Raum ausgenommen sind, immer einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.
  • Badegästen mit Symptomen einer Atemwegsinfektion ist der Zutritt zum Hallenbad zu verweigern.
  • Badegäste müssen sich nach Betreten des Hallenbades die Hände waschen oder desinfizieren.
  • Badegäste müssen im Kassenbereich sowie auf dem Weg zwischen Ein- und Ausgang und im Umkleidebereich eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.
  • Von jedem Badegast sind zu erfassen und schriftlich zu dokumentieren:
    • Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail soweit vorhanden sowie Datum und Uhrzeit des Badbesuches. Dies gilt auch für die Inhaber von noch gültigen Jahreskarten aus dem Jahr 2019 und auch für Schüler, Lehrer, Vereinsmitglieder, Trainer usw. 
      Falls Sie den Kontakterfassungsbogen vorab ausfüllen möchten, können Sie ihn hier herunterladen: 
      Kontakterfassungsbogen Hallenbad (PDF, 78 KB)
       
  • Es dürfen sich maximal 40 Badegäste gleichzeitig im Hallenbad aufhalten.
  • Es dürfen sich nicht mehr als 35 Personen gleichzeitig im Becken aufhalten.
  • Befinden sich 40 Badegäste im Bad ist der Zutritt für weitere Badegäste verboten.
  • Auch in den Sammelumkleiden gilt ein Mindestabstand von 1,50 m und eine Mund-Nase-Bedeckung ist Pflicht. Daher dürfen sich maximal zwei Personen gleichzeitig in den Sammelumkleiden aufhalten.
  • Nur jeder 4. Umkleideschrank bleibt offen, alle anderen sind verschlossen.
  • In den Duschräumen wird nur jede dritte Dusche in Betrieb genommen.
  • Die Schwimmutensilien von Schulen und Vereinen sind von diesen vor Nutzung einer gründlichen Reinigung bzw. Desinfektion zu unterziehen.

Die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) in der jeweils gültigen Fassung ist selbstverständlich auch im Hallenbad Helpup zu beachten.

Einzelkarte

Erwachsene4,00 Euro
Kinder und Jugendliche
(vom 4. bis zum 18. Lebensjahr)
2,00 Euro
Schüler, Auszubildende, Studenten*2,00 Euro
Schwerbehinderte (GdB mind. 50%)*2,00 Euro
Eingetragene Begleitperson ("B")*frei
Familie**8,00 Euro


* Nur gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises

Auf Verlangen ist der Personalausweis, bei Ermäßigungen der jeweils entsprechende Ausweis vorzuzeigen. Benutzung sämtlicher Einrichtungen auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder.

** Die Nutzung der Familienkarte wird auf den Eintritt von maximal 2 Erwachsenen und 3 Kindern einer Familie beschränkt. Für weitere Kinder einer Familie ist je eine Eintrittskarte für Kinder und Jugendliche zu lösen.

Schüler, Studenten und Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst und am Freiwilligen Sozialen Jahr bis zum vollendeten 27. Lebensjahr mit entsprechender Bescheinigung brauchen nur die Eintrittspreise für Kinder und Jugendliche zu zahlen. Altersunabhängig brauchen Empfänger von Grundsicherung (Sozialgesetzbuch XII) und Arbeitslosengeld II (Sozialgesetzbuch II) sowie Schwerbehinderte (GdB mindestens 50 v.H.) mit entsprechendem Nachweis nur die Eintrittspreise für Kinder und Jugendliche zu zahlen. Für einen amtlich anerkannten Begleiter eines Schwerbehinderten ist der Eintritt frei.

Seite drucken