Menü

Baderegeln der DLRG

Schwimmen macht Spaß und ist gesund. Damit alle Gäste den Badbesuch sicher genießen können, sollten ein paar Regeln beachtet werden:

  • Immer abkühlen, bevor man ins Wasser geht.
  • Das Wasser verlassen, sobald man friert.
  • Für alle Nichtschwimmer gilt: Nur bis zum Bauchnabel ins Wasser gehen.
  • Nur dann ins Wasser springen, wenn es tief genug ist.
  • Andere niemals durch einen Sprung ins Wasser gefährden.
  • Man darf seine Fähigkeiten auf keinen Fall überschätzen.
  • Nur um Hilfe rufen, wenn man wirklich in Gefahr ist.
  • Luftmatratze, Autoschlauch oder Gummitiere bieten keine Sicherheit.
  • Bei Gewitter ist Baden lebensgefährlich, deshalb sofort das Wasser verlassen.
  • Niemals mit vollem oder ganz leerem Magen baden.
Seite drucken

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen