Menü
Bild: Energie & Wasser von den Stadtwerken Oerlinghausen

Grund- und Ersatzversorgung mit Erdgas

nach den §§ 36 und 38 EnWG

Grundversorgung: Die Stadtwerke Oerlinghausen GmbH stellt Erdgas mit den „Allgemeinen Tarifen“ für die Grundversorgung zur Verfügung.

Ersatzversorgung: Die Stadtwerke Oerlinghausen GmbH stellt Erdgas für die Ersatzversorgung von Kunden zu den Allgemeinen Bedingungen und Preisen der Grundversorgung zur Verfügung.

1.1 Grundversorgung

Die Stadtwerke Oerlinghausen GmbH stellt Erdgas mit den „Allgemeinen Tarifen“ für die Grundversorgung zur Verfügung.

1.2 Ersatzversorgung

Die Stadtwerke Oerlinghausen GmbH stellt Erdgas für die Ersatzversorgung von Kunden zu den Allgemeinen Bedingungen und Preisen der Grundversorgung zur Verfügung.

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2022 erhöhen die Stadtwerke Oerlinghausen ihre Erdgastarif­preise um 3,419 Ct./kWh netto. Damit wird ein Teil der steigenden Bezugskosten an die Kunden weitergegeben (1,0 Ct./kWh netto). Zu weiteren Kosten führen die neuen gesetz­lichen Gasumlagen. Insbesondere die zum 01.10.2022 in Kraft tretende Gasbeschaffungs­umlage führt zu Mehrkosten in Höhe von 2,419 Ct. netto je kWh.

Tarifbestandteile
Der Tarif besteht aus einem Arbeitspreis und einem Grundpreis. Er gilt für den jeweils über einen Zähler erfassten Erdgasbedarf. Der Arbeitspreis ist das Entgelt für jede abgenommene Kilowattstunde (kWh). Der Grundpreis ist das Entgelt für die Kosten der Abrechnung, der Zähl- und Messeinrichtungen und der Erfassung der Zählerstände.

Preise und Entgelte
Die gerundeten Bruttopreise inkl. der zurzeit gültigen Mehrwertsteuer in Höhe von 19 % stehen in Klammern. Die Abrechnung erfolgt mit den aufgeführten Netto-Preisen zzgl. der gesondert ausgewiesenen Mehrwertsteuer. Es können Rundungsdifferenzen auftreten.

Preise Grundversorgung und Ersatzversorgung
TarifJahresverbrauchsmengeArbeitspreis
Cent/kWh
Grundpreis
EUR/Jahr
Linearer Tarif1 – 10.000 kWh10,069 (11,982)ohne
Grundpreistarif I10.001 – 20.000 kWh9,389 (11,173)68,00 (80,92)
Grundpreistarif II20.001 – 50.000 kWh9,089 (10,816)128,00 (152,32)
Großverbrauchab 50.001 kWh9,349 (11,125)ohne

* Je nach Jahresverbrauch wird automatisch der jeweilige Erdgastarifpreis abgerechnet.

Bei Kunden, die den Linearen Tarif oder die Grundpreistarife I/II gewählt haben oder in einen dieser Tarife eingestuft worden sind, wird die Abrechnung nach dem jeweiligen Tarif vorgenommen, der für den Kunden am preisgünstigsten ist (Bestabrechnung). Es wird ein Verbrauch von zwölf Monaten zugrunde gelegt. Beim Großverbrauchstarif ist in dem Arbeits­preis der Grundpreis bereits enthalten.

Temporäre Anpassung des Umsatzsteuersatzes:

Die Bundesregierung hat sich darauf geeinigt, die Gaslieferungen temporär dem Umsatzsteuersatz 
von 7 % zu unterwerfen. Gelten soll der ermäßigte Steuersatz bereits ab dem 01.10.2022. Die Maßnahme soll voraussichtlich so lange dauern, wie die Gasumlage erhoben wird; also dem derzeitigen Stand zufolge bis zum 31.03.2024. Nach Inkrafttreten werden die Bruttopreise der Stadtwerke Oerlinghausen angepasst.

 

2. Gasqualität

Für die Erdgasbeschaffenheit gelten die Bestimmungen des jeweils gültigen Arbeitsblattes G 260 des DVGW-Regelwerkes für die zweite Gasfamilie, Gruppe L (Erdgas). Die Volumenmessung erfolgt in Kubikmetern im Betriebszustand (m³VB) mittels geeichter Gaszähler. Aus dem ermittelten Erdgasvolumen und dem Abrechnungsbrennwert wird der Energiegehalt der gelieferten Gasmenge in Kilowattstunden (kWh) errechnet (thermische Gasabrechnung). Der Brennwert des von den Stadtwerken zur Verfügung gestellten Gases beträgt unter Berück­sichtigung der sich aus den Erzeugungs- oder Bezugsverhältnissen ergebenden Schwankungsbreite ca. 9,50 kWh/m3 und wird auf der Rechnung ausgewiesen.

3. Verwendung

Die Arbeitspreise für Erdgas enthalten in der jeweils gültigen Höhe die Energiesteuer für Erdgas, welches zu Heizzwecken genutzt wird (derzeit 0,55 Ct./kWh netto bzw. 0,65 Ct./kWh brutto).

Für das bezogene Erdgas gilt folgender Hinweis:
"Steuerbegünstigtes Energieerzeugnis! Darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, eine solche Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder der Energiesteuer-Durchführungsverordnung zulässig. Jede andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- und strafrechtliche Folgen. In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Hauptzollamt."


4. Darstellung der Zusammensetzung des Preises der Grundversorgung (Gas) entsprechend § 2 Abs. 3 Nr. 7 Gas GVV

Allgemeine Preise
Grundversorgung
Linearer Tarif
1 – 10.000 kWh/Jahr
Grundpreistarif I
10.001 bis 20.000 kWh/Jahr
Grundpreistarif II
20.001 bis 50.000 kWh/Jahr
Großverbrauch
ab 50.001 kWh/Jahr
Brutto inkl. 19 % MwSt.
Verbrauchsunabhängiger Grundpreisohne80,92 EUR/Jahr152,32 EUR/Jahrohne
Arbeitspreis11,982 ct/kWh11,173 ct/kWh10,816 ct/kWh11,125 ct/kWh
Netto
Verbrauchsunabhängiger Grundpreisohne68,00 EUR/Jahr128,00 EUR/Jahrohne
Arbeitspreis10,069 ct/kWh9,389 ct/kWh9,089 ct/kWh9,349 ct/kWh

Die Arbeitspreise enthalten entsprechend dem Energiesteuergesetz die Erdgassteuer, sowie die Netzentgelte und Konzessionsabgabe.

In die Nettopreise fließen ab dem 01.10.2022 folgende gesetzliche Steuern und Abgaben ein:

Erdgassteuer0,550 ct/kWh0,550 ct/kWh0,550 ct/kWh0,550 ct/kWh
Konzessionsabgabe0,220 ct/kWh0,220 ct/kWh0,220 ct/kWh0,220 ct/kWh
Abgabe nach BEHG0,546 ct/kWh0,546 ct/kWh0,546 ct/kWh0,546 ct/kWh
Gasbeschaffungsumlage2,419 ct/kWh2,419 ct/kWh2,419 ct/kWh2,419 ct/kWh

Summe der genannten einfließenden Kostenbelastungen (netto):

Arbeitspreis3,735 ct/kWh3,735 ct/kWh3,735 ct/kWh3,735 ct/kWh

Die Gas-Netzentgelte finden Sie hier.

Diese Angaben entsprechen den Anforderungen nach § 2 Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV).

Temporäre Anpassung des Umsatzsteuersatzes:

Die Bundesregierung hat sich darauf geeinigt, die Gaslieferungen temporär dem Umsatzsteuersatz von 7 % zu unterwerfen. Gelten soll der ermäßigte Steuersatz bereits ab dem 01.10.2022. Die Maßnahme soll voraussichtlich so lange dauern, wie die Gasumlage erhoben wird; also dem derzeitigen Stand zufolge bis zum 31.03.2024. Nach Inkrafttreten werden die Bruttopreise der Stadtwerke Oerlinghausen angepasst.

 

5. Informationen
Wir informieren Sie darüber, dass im Zusammenhang mit einer effizienten Energienutzung durch Endkunden bei der Bundesstelle für Energieeffizienz eine Liste geführt wird, in der Energiedienstleister, Anbieter von Energieaudits und Anbieter von Energieeffizienzmaßnahmen aufgeführt sind. Weiterführende Informationen zu der so genannten Anbieterliste und den Anbietern selbst erhalten Sie unter bfee-online.de. Darüber hinaus setzen wir Sie hiermit in Kenntnis, dass Sie sich bei der Deutschen Energieagentur über das Thema Energieeffizienz umfassend informieren können. Weitere Informationen erhalten Sie bei den Stadtwerken Oerlinghausen.

Download

1.1 Grundversorgung

Die Stadtwerke Oerlinghausen GmbH stellt Erdgas mit den „Allgemeinen Tarifen“ für die Grundversorgung zur Verfügung.

1.2 Ersatzversorgung

Die Stadtwerke Oerlinghausen GmbH stellt Erdgas für die Ersatzversorgung von Kunden zu den Allgemeinen Bedingungen und Preisen der Grundversorgung zur Verfügung.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 erhöhen die Stadtwerke Oerlinghausen bedingt durch die Einführung der CO2-Kosten ihre Erdgastarifpreise um 0,4 Ct./kWh netto:

Tarifbestandteile
Der Tarif besteht aus einem Arbeitspreis und einem Grundpreis. Er gilt für den jeweils über einen Zähler erfassten Erdgasbedarf. Der Arbeitspreis ist das Entgelt für jede abgenommene Kilowattstunde (kWh). Der Grundpreis ist das Entgelt für die Kosten der Abrechnung, der Zähl- und Messeinrichtungen und der Erfassung der Zählerstände.

Preise und Entgelte
Die gerundeten Bruttopreise inkl. der zurzeit gültigen Mehrwertsteuer in Höhe von 19 % stehen in Klammern. Die Abrechnung erfolgt mit den aufgeführten Netto-Preisen zzgl. der gesondert ausgewiesenen Mehrwertsteuer. Es können Rundungsdifferenzen auftreten.

Preise Grundversorgung und Ersatzversorgung
TarifJahresverbrauchsmengeArbeitspreis
Cent/kWh
Grundpreis
EUR/Jahr
Linearer Tarif1 – 10.000 kWh6,65 (7,91)ohne
Grundpreistarif I10.001 – 20.000 kWh5,97 (7,10)68,00 (80,92)
Grundpreistarif II20.001 – 50.000 kWh5,67 (6,75)128,00 (152,32)
Großverbrauchab 50.001 kWh5,93 (7,06)ohne

* Je nach Jahresverbrauch wird automatisch der jeweilige Erdgastarifpreis abgerechnet.

Bei Kunden, die den Kleinverbrauchstarif oder die Grundpreistarife I/II gewählt haben oder in einen dieser Tarife eingestuft worden sind, wird die Abrechnung nach dem jeweiligen Tarif vorgenommen, der für den Kunden am preisgünstigsten ist (Bestabrechnung). Es wird ein Verbrauch von zwölf Monaten zugrunde gelegt. Beim Großverbrauchstarif ist in dem Arbeitspreis der Grundpreis bereits enthalten.

2. Gasqualität

Für die Erdgasbeschaffenheit gelten die Bestimmungen des jeweils gültigen Arbeitsblattes G 260 des DVGW-Regelwerkes für die zweite Gasfamilie, Gruppe L (Erdgas). Die Volumenmessung erfolgt in Kubikmetern im Betriebszustand (m³VB) mittels geeichter Gaszähler. Aus dem ermittelten Erdgasvolumen und dem Abrechnungsbrennwert wird der Energiegehalt der gelieferten Gasmenge in Kilowattstunden (kWh) errechnet (thermische Gasabrechnung). Der Brennwert des von den Stadtwerken zur Verfügung gestellten Gases beträgt unter Berücksichtigung der sich aus den Erzeugungs- oder Bezugsverhältnissen ergebenden Schwankungsbreite ca. 9,50 kWh/m3 und wird auf der Rechnung ausgewiesen.

3. Verwendung

Die Arbeitspreise für Erdgas enthalten in der jeweils gültigen Höhe die Energiesteuer für Erdgas, welches zu Heizzwecken genutzt wird (derzeit 0,55 Ct./kWh netto bzw. 0,65 Ct./kWh brutto).

Für das bezogene Erdgas gilt folgender Hinweis:
"Steuerbegünstigtes Energieerzeugnis! Darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, eine solche Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder der Energiesteuer-Durchführungsverordnung zulässig. Jede andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- und strafrechtliche Folgen. In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Hauptzollamt."


4. Darstellung der Zusammensetzung des Preises der Grundversorgung (Gas) entsprechend § 2 Abs. 3 Nr. 7 Gas GVV

Allgemeine Preise
Grundversorgung
Linearer Tarif
1 – 10.000 kWh/Jahr
Grundpreistarif I
10.001 bis 20.000 kWh/Jahr
Grundpreistarif II
20.001 bis 50.000 kWh/Jahr
Großverbrauch
ab 50.001 kWh/Jahr
Brutto inkl. 19 % MwSt.
Verbrauchsunabhängiger Grundpreisohne80,92 EUR/Jahr152,32 EUR/Jahrohne
Arbeitspreis7,91 Cent/kWh7,10 Cent/kWh6,75 Cent/kWh7,06 Cent/kWh
Netto
Verbrauchsunabhängiger Grundpreisohne68,00 EUR/Jahr128,00 EUR/Jahrohne
Arbeitspreis6,65 Cent/kWh5,97 Cent/kWh5,67 Cent/kWh5,93 Cent/kWh

Die Arbeitspreise enthalten entsprechend dem Energiesteuergesetz die Erdgassteuer, sowie die Netzentgelte und Konzessionsabgabe.

In die Nettopreise fließen ab dem 01.01.2022 folgende gesetzliche Steuern und Abgaben ein:

Erdgassteuer0,550 Cent/kWh0,550 Cent/kWh0,550 Cent/kWh0,550 Cent/kWh
Konzessionsabgabe0,220 Cent/kWh0,220 Cent/kWh0,220 Cent/kWh0,220 Cent/kWh
Abgabe nach BEHG0,546 Cent/kWh0,546 Cent/kWh0,546 Cent/kWh0,546 Cent/kWh

Summe der genannten einfließenden Kostenbelastungen (netto):

Arbeitspreis1,316 Cent/kWh1,316 Cent/kWh1,316 Cent/kWh1,316 Cent/kWh

Die Gas-Netzentgelte finden Sie hier.

Diese Angaben entsprechen den Anforderungen nach § 2 Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV).

5. Informationen
Wir informieren Sie darüber, dass im Zusammenhang mit einer effizienten Energienutzung durch Endkunden bei der Bundesstelle für Energieeffizienz eine Liste geführt wird, in der Energiedienstleister, Anbieter von Energieaudits und Anbieter von Energieeffizienzmaßnahmen aufgeführt sind. Weiterführende Informationen zu der so genannten Anbieterliste und den Anbietern selbst erhalten Sie unter bfee-online.de. Darüber hinaus setzen wir Sie hiermit in Kenntnis, dass Sie sich bei der Deutschen Energieagentur über das Thema Energieeffizienz umfassend informieren können. Weitere Informationen erhalten Sie bei den Stadtwerken Oerlinghausen.

Download

1.1 Grundversorgung

Die Stadtwerke Oerlinghausen GmbH stellt Erdgas mit den „Allgemeinen Tarifen“ für die Grundversorgung zur Verfügung.

1.2 Ersatzversorgung

Die Stadtwerke Oerlinghausen GmbH stellt Erdgas für die Ersatzversorgung von Kunden zu den Allgemeinen Bedingungen und Preisen der Grundversorgung zur Verfügung.

Tarifbestandteile
Der Tarif besteht aus einem Arbeitspreis und einem Grundpreis. Er gilt für den jeweils über einen Zähler erfassten Erdgasbedarf. Der Arbeitspreis ist das Entgelt für jede abgenommene Kilowattstunde (kWh). Der Grundpreis ist das Entgelt für die Kosten der Abrechnung, der Zähl- und Messeinrichtungen und der Erfassung der Zählerstände.

Preise und Entgelte
Die gerundeten Bruttopreise inkl. der zurzeit gültigen Mehrwertsteuer in Höhe von 16 % stehen in Klammern. Die Abrechnung erfolgt mit den aufgeführten Netto-Preisen zzgl. der gesondert ausgewiesenen Mehrwertsteuer. Es können Rundungsdifferenzen auftreten.

Für den Zeitraum vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 gilt ein verminderter Umsatzsteuersatz in Höhe von 16 %.
Bei Anwendung des verminderten Steuersatzes gelten in der Zeit vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 folgende Erdgastarifpreise:

Preise Grundversorgung und Ersatzversorgung
TarifJahresverbrauchsmengeArbeitspreis
Cent/kWh
Grundpreis
EUR/Jahr
Linearer Tarif1 – 10.000 kWh6,25 (7,25)ohne
Grundpreistarif I10.001 – 20.000 kWh5,57 (6,46)68,00 (78,88)
Grundpreistarif II20.001 – 50.000 kWh5,27 (6,11)128,00 (148,48)
Großverbrauchab 50.001 kWh5,53 (6,41)ohne

* Je nach Jahresverbrauch wird automatisch der jeweilige Erdgastarifpreis abgerechnet.

Bei Kunden, die den Kleinverbrauchstarif oder die Grundpreistarife I/II gewählt haben oder in einen dieser Tarife eingestuft worden sind, wird die Abrechnung nach dem jeweiligen Tarif vorgenommen, der für den Kunden am preisgünstigsten ist (Bestabrechnung). Es wird ein Verbrauch von zwölf Monaten zugrunde gelegt. Beim Großverbrauchstarif ist in dem Arbeitspreis der Grundpreis bereits enthalten.

2. Gasqualität

Für die Erdgasbeschaffenheit gelten die Bestimmungen des jeweils gültigen Arbeitsblattes G 260 des DVGW-Regelwerkes für die zweite Gasfamilie, Gruppe L (Erdgas). Die Volumenmessung erfolgt in Kubikmetern im Betriebszustand (m³VB) mittels geeichter Gaszähler. Aus dem ermittelten Erdgasvolumen und dem Abrechnungsbrennwert wird der Energiegehalt der gelieferten Gasmenge in Kilowattstunden (kWh) errechnet (thermische Gasabrechnung). Der Brennwert des von den Stadtwerken zur Verfügung gestellten Gases beträgt unter Berücksichtigung der sich aus den Erzeugungs- oder Bezugsverhältnissen ergebenden Schwankungsbreite ca. 9,50 kWh/m3 und wird auf der Rechnung ausgewiesen.

3. Verwendung

Die Arbeitspreise für Erdgas enthalten in der jeweils gültigen Höhe die Energiesteuer für Erdgas, welches zu Heizzwecken genutzt wird (derzeit 0,55 Ct./kWh netto bzw. 0,64 Ct./kWh brutto).

Für das bezogene Erdgas gilt folgender Hinweis:
"Steuerbegünstigtes Energieerzeugnis! Darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, eine solche Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder der Energiesteuer-Durchführungsverordnung zulässig. Jede andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- und strafrechtliche Folgen. In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Hauptzollamt."


4. Darstellung der Zusammensetzung des Preises der Grundversorgung (Gas) entsprechend § 2 Abs. 3 Nr. 7 Gas GVV

Allgemeine Preise
Grundversorgung
Linearer Tarif
1 – 10.000 kWh/Jahr
Grundpreistarif I
10.001 bis 20.000 kWh/Jahr
Grundpreistarif II
20.001 bis 50.000 kWh/Jahr
Großverbrauch
ab 50.001 kWh/Jahr
Brutto inkl. 16 % MwSt.
Verbrauchsunabhängiger Grundpreisohne78,88 EUR/Jahr148,48 EUR/Jahrohne
Arbeitspreis7,25 Cent/kWh6,46 Cent/kWh6,11 Cent/kWh6,41 Cent/kWh
Netto
Verbrauchsunabhängiger Grundpreisohne68,00 EUR/Jahr128,00 EUR/Jahrohne
Arbeitspreis6,25 Cent/kWh5,57 Cent/kWh5,27 Cent/kWh5,53 Cent/kWh

Die Arbeitspreise enthalten entsprechend dem Energiesteuergesetz die Erdgassteuer, sowie die Netzentgelte und Konzessionsabgabe.

In die Nettopreise fließen folgende gesetzliche Steuern und Abgaben ein:

Erdgassteuer0,55 Cent/kWh0,55 Cent/kWh0,55 Cent/kWh0,55 Cent/kWh
Konzessionsabgabe0,22 Cent/kWh0,22 Cent/kWh0,22 Cent/kWh0,22 Cent/kWh

Summe der genannten einfließenden Kostenbelastungen (netto):

Arbeitspreis0,77 Cent/kWh0,77 Cent/kWh0,77 Cent/kWh0,77 Cent/kWh

Die Gas-Netzentgelte finden Sie hier.

Diese Angaben entsprechen den Anforderungen nach § 2 Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV).

5. Informationen
Wir informieren Sie darüber, dass im Zusammenhang mit einer effizienten Energienutzung durch Endkunden bei der Bundesstelle für Energieeffizienz eine Liste geführt wird, in der Energiedienstleister, Anbieter von Energieaudits und Anbieter von Energieeffizienzmaßnahmen aufgeführt sind. Weiterführende Informationen zu der so genannten Anbieterliste und den Anbietern selbst erhalten Sie unter bfee-online.de. Darüber hinaus setzen wir Sie hiermit in Kenntnis, dass Sie sich bei der Deutschen Energieagentur über das Thema Energieeffizienz umfassend informieren können. Weitere Informationen erhalten Sie bei den Stadtwerken Oerlinghausen.

Download

Gasgrundversorgungsverordnung - GasGVV

Seit dem 01.01.2021 gilt wieder der reguläre Umsatzsteuersatz in Höhe von 19 %.

Für den Zeitraum vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 gilt ein verminderter Umsatzsteuersatz in Höhe von 16 %. 

Seite drucken